Logo Bundesrat (Link zur Startseite)

MenueEinAusklappen
Foto: Ministerin Birgit Keller © Thüringer Staatskanzlei | U. Koch

Birgit Keller | DIE LINKE

Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft

  • Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates für den Freistaat Thüringen
  • Mitglied des Ausschusses für Agrarpolitik und Verbraucherschutz
  • Mitglied des Verkehrsausschusses
  • Mitglied des Ausschusses für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
  • Mitglied der Verkehrsministerkonferenz

Zur Person

Geboren am 28.01.1959 in Eisleben
Geschieden, 2 Kinder.

1975 bis 1977 Ausbildung zum Elektromonteur. 1977 bis 1982 Wissenschaftliche Mitarbeiterin Starkstromanlagen. 1982 bis 1988 Mitglied der FDJ-Kreisleitung Sangerhausen. 1983 bis 1988 Studium der Gesellschaftswissenschaften. 1988 bis 1989 Mitarbeiterin der SED-Kreisleitung Nordhausen. 1989 bis 1991 Erzieherin in einer Kindertagesstätte. 1991 bis 2012 Selbständige Unternehmerin. 1995 bis 2004 Wahlkreismitarbeiterin für ein Mitglied des Landtages. 2009 bis 2012 Mitglied des Thüringer Landtages. 2012 bis 2014 Landrätin des Landkreises Nordhausen. Mitglied der SED, dann der PDS, später DIE LINKE.

Seit 05.12.2014 Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft.

Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 09.12.2014.

Kontakt

Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

Hausanschrift:

Werner-Seelenbinder-Straße 8 99096 Erfurt

workTel:  0361 37-900 faxFax:  0361 37-91099

Glossary