Logo Bundesrat (Link zur Startseite)

MenueEinAusklappen
Foto: Minister Christian Pegel © Jens Büttner

Christian Pegel | SPD

Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

  • Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates für das Land Mecklenburg-Vorpommern
  • Mitglied des Ausschusses für Innere Angelegenheiten
  • Mitglied des Verkehrsausschusses
  • Mitglied des Wirtschaftsausschusses
  • Mitglied des Ausschusses für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
  • Mitglied der Verkehrsministerkonferenz
  • Mitglied der Wirtschaftsministerkonferenz

Zur Person

Geboren am 07.01.1974 in Hamburg, evangelisch-lutherisch.
Verheiratet, 2 Kinder.

1993 Abitur. 1995 bis 2001 Studium der Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität in Greifswald, Erstes juristisches Staatsexamen. 2001 bis 2002 Pressesprecher im Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern. 2002 bis 2004 Rechtsreferendariat am Oberlandesgericht Rostock. 2004 Zweites juristisches Staatsexamen. 2005 bis 2012 Rechtsanwalt bei Hardtke-Svensson & Partner in Greifswald und Stralsund. 2006 bis 2011 zugleich wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Greifswald.

Seit 1990 Mitglied der SPD. 2009 bis 2012 Mitglied der Greifswalder Bürgerschaft. 2012 bis 2013 Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern.

2014 bis 2016 Minister für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, seit 01.11.2016 Minister für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Stellvertretendes Mitglied des Bundesrates seit 21.01.2014.

Kontakt

Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

Hausanschrift:

Schloßstraße 6-8 19053 Schwerin

workTel:  0385 588-0 faxFax:  0385 588-8099

Glossary